Mini – Törtchen

Reste des Apple Pies brachten mich auf diese Idee.
Den Teig ausrollen ( siehe Rezept Apple Pie ) und die Hälfte wie Plätzchen ausstechen.
Mit einem verquirlten Ei bestreichen.
Einen kleinen Klecks der Apfelmasse ( aber bitte in Mini-Stücke schneiden ) auf die ausgestochenen Plätzchen geben.
Die zweite Hälfte ausrollen und in der Mitte ein kleines Motiv ausstechen.
Auf die mit Apfel belegten Teigstücke legen und am Rand andrücken.
Nochmals mit Ei bestreichen und alles bei 185*C für ca. 20 Minuten in den Backofen. Die Minitörtchen sind fertig gebacken, wenn sie goldbraun sind.
FERTIG !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.