Super leckere selbst gemachte Pasta mit einer Gorgonzola-Parmesan Sauce

Ein weiteres Rezept aus der aktuellen Sweet Paul

Für dieses blitzschnelle Rezept könnt ihr fertige Pasta verwenden, oder meine selbst gemachten Rigatoni.

Für die Sauce braucht ihr
50 g Pinienkerne
300 g Sahne
120 g Parmesan
80 g Gorgonzola
Pfeffer und Salz
Im Originalrezept wurden Wallnüsse benutzt, ich nehme aber lieber Pinienkerne….. nehmt die Nüsse, die euch am besten schmecken.
Um das Aroma zu entfalten, müsst die Nüsse in einer nicht gefetteten beschichteten Pfanne rösten.
Nehmt sie aus der Pfanne und lasst sie abkühlen.
Die Pasta in kochendem Salzwasser gar kochen ( je nachdem welche Nudeln ihr benutzt, kann das von 2 Minuten für frische und 12 Minuten für fertige Nudeln dauern ).
Während dieser Zeit erhitzt die Sahne, lasst sie nicht kochen, nur warm werden.
Dann reibt den Parmesan in die Sahne und zerbröselt den Gorgonzola darüber …. verrührt alles gut, bis der Käse zerschmolzen ist.
Wenn die Pasta fertig ist, schüttet das Salzwasser gut ab und gebt nun die Sauce über die Pasta …. alles gut verrühren.
Auf Tellern verteilen und mit den Pinienkerne versehen ….. fertig!!!
Wer möchte kann nochmals frischen Parmesan über die Pasta reiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.