Klassische Waffeln

ich hätte so gern einen Waffelturm gemacht …. oder eine Waffeltorte mit einer Himbeer-Sahne-Creme und frischen Früchten zwischen den Waffeln.
Aber sobald der Duft von frischen Waffeln durch das Haus geht, werden mir die Waffeln aus dem Waffeleisen “ geklaut „.
Das sind die Zutaten
500 ml Milch
4 Eier
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Zitrone ( abgeriebene Schale )
360 g Mehl
2 TL Backpulver
Puderzucker 

Als erstes werden die Eier getrennt und das Eiweiß mit dem Saz aufgeschlagen.

Eigelb leicht verquirlen, Milch, Zitronenschale und Zucker hinzugeben und verrühren.

Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Eigelb Masse sieben. Vorsichtig verrühren.

Und zum Schluss noch den Eischnee unter heben.

Und dann kam mein „Ur“-altes Waffeleisen wieder zum Einsatz.
Mein Traum ist ja ein Waffeleisen von KitchenAid ….
Auf mein Waffeleisen passt genau eine Suppenkelle Teig und so würde der Teig für 12 Waffeln reichen.
Jetzt nur noch Puderzucker bereit stellen ….
Und die fertigen Waffeln auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen und dann mit Puderzucker versehen.
Und so schnell sie auf dem Teller waren ….. wenn sie es überhaupt bis dahin geschafft hatten …. waren sie auch schon weg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.