Kölner Dom – Plätzchen

Da habe ich nicht schlecht gestaunt, als ich im Kölner Kochhaus diesen Stempel gesehen habe …
Klar musste der mit und so wurde direkt das beigefügte Rezept ausprobiert ….
250 g Mehl
120 g zimmerwarme Butter in Würfel
70 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Ei Gr. M
1 Prise Salz
und den Abrieb einer unbehandelten Zitrone miteinander verkneten und in einer Küchenmaschine ca. 10 Minuten weiter verkneten lassen.
Den Teig in Frischhaltefolie packen und für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
Auf einer bemehlten Fläche ausrollen und Kreise ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und stempeln.

Bei 160* C ca. 12-15 Minuten, je nach dicke, backen.
Fertig…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.