Kokos – Makronen

Ich hatte noch Eiweiß übrig und wollte was schnelles machen, denn sonst wären ja Macarons die erste Wahl gewesen.

Ihr braucht
4 Eiweiß
1 TL Zitronensaft
180 g Zucker
200 g Kokosraspeln
Das Eiweiß mit Zitronensaft steiff schlagen …… den Zucker einrieseln lassen ….. Kokosraspeln unterheben und fertig ist die Masse.
Mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Bei 150*C ca. 20-25 Minuten backen ….. wenn die Maronen Farbe bekommen, sind sie fertig.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.