Healthy Food – Spinat Feta Quinoa Minimuffins

Warum nicht mal herzhafte Muffins und warum nicht auch mal gesund? Beides hat dieser leckere Spinat-Feta-Quinoa-Muffin. Ich habe mich für die Minivariante entschieden. Das Rezept ergeben 12 Stück und zu einer Mahlzeit würde ich 6 rechnen.
Ihr benötigt
50g Quinoa
100g Blattspinat (bei gefrorenem bitte die doppelte Menge nehmen)
1/2 Zwiebel
80g Feta
1 Eier
Salz – Pfeffer – geriebene Muskatnuss
etwas geriebenen Gouda
Als erstes müsst ihr den Quinoa wieder abbrausen und mit 125 ml Wasser kochen. Nach ca. 10 Minuten sollte das Wasser verdampft sein, ansonsten schüttet es ab.
Den frischen Spinat im Topf bei schwacher Hitze zerfallen lassen. Gefrorenen Spinat einfach in einem Topf bei mittlerer Hitze auftauen.
Den Feta zerbröseln und die Zwiebel in Würfel schneiden.
Das Ei mit den Gewürzen vermischen und alles miteinander verrühren. Die Masse nun auf 12 Miniförmchen verteilen und mit dem Gouda bedecken.
Alles nun für ca. 25 Minuten bei 175°C backen. (Bitte den Backofen vorheizen)
Muffins noch warm genießen. Ich habe diese Variante auch schon ohne Ei ausprobiert …. auch sehr lecker, da gebt ihr einfach die Gewürze zu dem Vermischten, anstelle mit dem Ei zu verquirlen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.