Zitronenlimo für den Getränkespender

Zitronenlimonade

Kennt ihr diese Getränkespender, die wie Pilze aus dem Boden schießen …. ich fand sie immer schon sehr interessant, aber konnte dran vorbei laufen. Man muss ja nicht alles haben ….

Aber dann war ich in der Stadt, es war super warm und da stand er wieder …. dieser Getränkespender ….. oh wäre das schön, wenn dieser schön gefüllt gleich in meinem Garten stehen würde und mich mit leckerem flüssigen was auch immer versorgen würde …. ich weiss nicht wie, aber auf einmal stand ich an der Kasse und schwupp einer war meiner!

Unsere Geschmäcker sind in der Familie komplett unterschiedlich, so darf jeder ein anderes Getränk ausprobieren und sie schmecken alle nicht schlecht.

Ich zeige euch nun jeden Freitag – ich werde mich bemühen – ein Rezept. Wir starten mit einer Zitronenlimonade, die mir super schmeckt, mein Sohn okay findet, aber meinem Mann zu süß ist ….

Mein Gefäß fasst 3,7 Liter und ich habe es auf einer Tortenplatte stehen, damit man bequem zapfen kann. Ihr braucht keinen Tropfschutz oder eine kleine Schüssel unter den Hahn zu stellen, er tropft nicht.

Für die Hälfte des Gefäß (siehe Foto) benötigt ihr folgende Zutaten

2 unbehandelte Zitronen

70 g Zucker

1 Liter kaltes Wasser

1/2 Liter Sprudelwasser

Zur Deko schneidet 3 dünne Scheiben Zitronen aus der Mitte einer Zitrone und legt sie zur Seite.

Die restlichen Zitronen werden geviertelt.

Gebt die Zitronen, den Zucker und das kalte Wasser in einen Mixer und zerkleinert die Zitronen bei höchster Stufe. Wer einen Thermomix hat, heisst das 4 mal die Turbostufe für 1,5 Sekunden.

Giesst die Zitronenlimo über ein Sieb in den Getränkespender. Bei dem Thermomix müsst ihr einfach nur den Gareinsatz einhängen und dann die Limo in den Spender gießen.

Füllt die Limo mit dem Sprudelwasser auf und wer möchte kann auch noch einige Eiswürfel hinzu geben.

Zum Schluss kommen die drei Zitronenscheiben noch zur Limo und fertig ist die erste selbstgemachte erfrischende Zitronenlimo.

Zitronenlimo nah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.