Knuspergold, das schnellste und leckerste Knusperquadrat

ein Stück Knuspergold

Ich bin weiß Gott kein Freund von Fertiggerichten oder Backmischungen, aber das hier ist wirklich der Wahnsinn.

Man muss nur eine Masse, die zur Herstellung von Florentiner benutzt wird mit einer Körnermischung vermischen …. und dann ab in den Backofen …. dass war es schon.

Die Mischungen habe ich beide in der Kottmann Mühle in Grevenbroich bekommen. Einfach 200g Knuspergold mit 300g Kernmischung vermischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Das Knuspergold hat eine mehlähnliche Konsistenz und wie der Name schon sagt, die Kernmischung besteht aus Kernen wie Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Melonenkerne und Mandelstifte.

Masse roh

10 – 14 Minuten bei 180°C backen, je nach Bräunungsgrad.

Masse gebacken

Direkt, wenn die Mischung noch heiß ist, in Stücke schneiden, da sie sehr schnell hart werden und sich dann nicht mehr schneiden lassen.

Ich habe einen Pizzaschneider verwendet.

Masse geschnitten

Lockert die Stücke ein wenig auf, aber Vorsicht …. sie sind sehr heiß.

Knuspergold

Und dann probiert sie …. sind sie nicht herrlich, aber ACHTUNG …. Suchtgefahr

Titel Knuspergold

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.